Die magische Kinderzahnbürste BliZZi

Kinderlernzahnbürste Blizzi

Kinderzahnpflege

In der Kinderzahnpflege gilt: Je früher, desto besser. Etwa 60 bis 90 Prozent der Kinder im Schulalter haben defekte Zähne - auch weil die tägliche und gründliche Zahnpflege vernachlässigt wird. Eine frühe intensive Zahnpflege der Milchzähne ist wichtig, denn Milchzähne sind wichtige Platzhalter für bleibende Zähne und bestimmen auch den Gesundheitszustand der Zähne nach dem Zahnwechsel.

Am besten beginnen Sie bei Ihren Kindern mit der täglichen Zahnpflege schon beim ersten Zahn. Motivieren Sie Ihre Kinder für die richtige Zahnpflege und lassen Sie sich von quengelnden Kindern nicht aus der Ruhe bringen. Wenn alle Tricks keine Besserung bringen, sprechen Sie Ihren Zahnarzt an, dieser hat sicher einen guten Tipp zur richtigen Kinderzahnpflege parat.

Tipp von Dr. Thomsen

"Gehen Sie Kindern mit gutem Beispiel voran. Kein Kind sieht es ein, seine Zähne besser zu pflegen als Mama und Papa. Nehmen Sie sich Zeit, Ihrem Kind die Notwendigkeit der Zahnpflege zu erklären. Und: Nutzen Sie Tricks, wie Plaquefärbetabletten, um die Wichtigkeit der Zahnpflege zu verdeutlichen."

Bestellen